Mai 2017, Vortrag “Europäische Sumpfschildkröten” von Carsten Jeschull und Patenschaft im Bot.Garten Oldenburg

Am Freitag 12.Mai 2017 veranstaltete unsere Regionalgruppe mit Unterstützung

des Botanischen Garten Oldenburg einen Vortrag zum Thema:

Die Europäische Sumpfschildkröte, Emys orbicularis.

 

Die Europäische Sumpfschildkröte war Reptil des Jahres 2015 und gilt in Deutschland als vom Aussterben bedrohte einheimische Art.

Wir als Regionalgruppe der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde haben uns für das

Jahr 2017 die einheimischen Reptilien und Amphibien zum Thema gemacht und möchten durch verschiedene Aktionen auf die Bedrohung und den Schutz der verschieden einheimischen Amphibien und Reptilien aufmerksam machen.

 

Carsten Jeschull, langjähriger Halter und Züchter dieser sehr interessanten Schildkrötenart und Leiter der Stadtgruppe der DGHT in Bonn war sofort bereit einen tollen Vortrag für unsere Gruppe und Gäste zu halten.

Location war die sogenannte „Grüne Schule“ mitten in dem sehr schönen Botanischen Garten im Zentrum Oldenburgs. Auch der Botanische Garten Oldenburg hält eine kleine Gruppe Emys orbicularis in einem eigens neu angelegten Freilandgehege.

Bevor es aber in die Grüne Schule ging wurde uns erst einmal ein farbenfroher Empfang bereitet:

 

Thomas Wilms, Mitglied unserer Regionalgruppe und Mitarbeiter im BotGa ist selbst Halter der Europ.Sumpfschildkröte und bereitete zusammen mit unseren Mitgliedern den Raum vor.

Ca. 30 Personen lauschten gespannt den Erläuterungen zum Thema Verbreitung; Vorkommen; Bedrohungen und Schutz dieser in Deutschland sehr stark bedrohten Tierart.

Anschließend stellte uns Carsten J. die Zucht und die damit verbundenen Freuden aber auch Leiden vor.

Exponate durften da natürlich nicht fehlen:

Aus dem Publikum kamen viele Fragen, die Carsten mit all seinem geballten Fachwissen und seiner großen Erfahrung und seiner gewohnt ruhigen Art meisterte

 

Anschließend wurde es etwas förmlicher, denn Sven Reichelt nahm stellvertretend für die Regionalgruppe Ol/Fri die Patenschaftsurkunde über 2 Jahre für eine Europ.Sumpfschildkröte von Herrn Dr. Bernhardt von Hagen (Wissenschaftlicher Leiter im BotGa):

Mit dieser Aktion möchte unsere Regionalgruppe einen kleinen Beitrag leisten und als Vorbild fungieren für mögliche „Nachahmer“

Hier gibt es Infos zum Thema „Patenschaften“  https://www.uni-oldenburg.de/botgarten/

 

Anschließend konnten die Tiere bewundert und fotografiert werden…

 

Unser Dankeschön geht an Carsten für diesen tollen Abend und natürlich auch an die fleißigen Helfer im Hintergrund !!!

 

Website is Protected by WordPress Protection from eDarpan.com.